Pädagogische Grundidee

„Gemeinsam wachsen“ beim Spielen, Entdecken, Erleben – das ist uns wichtig in der Kindergruppe Blankenburger.

Zwei qualifizierte und erfahrene Erzieherinnen pro Kindergruppe, unterstützt durch je eine FSJlerIn, sind für die Kinder da. Grundlage der Beziehungsgestaltung sind gegenseitige Achtung und Wertschätzung sowie Authentizität, Verlässlichkeit und eine bewusste Vorbildhaltung.

Die Selbstständigkeit der Kinder in allen Alltagssituationen ist ein besonderer Schwerpunkt unserer pädagogischen Konzeption. Sie fördert die eigenständige Entwicklung der Kinder in hohem Maße. Unser Gruppengeschehen wird durch gemeinsame Ideensammlungen, Suche nach Lösungsmöglichkeiten, Austausch von Argumenten und gemeinsam herbeigeführten Entscheidungen durch die Kinder wesentlich mitgestaltet und mitbestimmt.

Die Räume der Gruppe bieten viele Möglichkeiten zum Spielen, Bauen, Experimentieren, Gestalten, Toben, Ruhen und zur Auseinandersetzung mit anderen Kindern und den Erwachsenen. Wir nutzen auch die umliegenden Spielplätze und die Weserstrände zum Toben, Klettern, draußen Spielen.

In unserer Kindergruppe bekommen die Kinder sehr viel Raum für ihre eigenen Ideen und deren Umsetzung. Anregung erhalten sie durch die Gestaltung der Räume, das Materialangebot und durch die Erzieherinnen. Wir ermutigen die Kinder, ihre unverwechselbare Persönlichkeit auf vielfältige Weise auszudrücken: im Spiel, durch Sprache, durch Musik und Bewegung, mit Farben, Ton, Holz, Stoffen…

Näheres zu den vielfältigen Aktivitäten der Kindergruppe finden Sie hier.

Haben Sie weitere Fragen zu unserer pädagogischen Konzeption? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.